TRABERSPORT-KLUB Ö.A.V.
Championat-Herren (per 25.10.2018)
1. Thomas Royer151 Pkt.
2. Johann Preining jun.133 Pkt.
3. Matthias Walcher97 Pkt.
4. Karl Gruber97 Pkt.
5. Christian Höbart87 Pkt.
Championat-Damen (per 25.10.2018)
1. Gundula Bauer70 Pkt.
2. Nadja Reisenbauer69 Pkt.
3. Julia Strasser31 Pkt.
4. Tanja Leitinger28 Pkt.
5. Sabine Klettenhofer23 Pkt.
Besitzer-Cup

Amazonen-Cup 2014

Endstand im AMAZONEN-CUP 2014 des Trabersportklubs nach fünf Läufen


 

Endstand im AMAZONEN-CUP 2014 des Trabersportklubs nach fünf Läufen


1. Gundula Bauer ................... 40 Punkte    8 8 8 8 8
2. Sabine Brunner .................. 25 Punkte    5 5 6 6 3
3. Sabine Meßlehner ................ 11 Punkte    1 1 3 5 1
4. Conny Schwarzbraun .............. 10 Punkte    6 - 1 2 1
5. Alexandra Lechner ...............  8 Punkte*)  1 1 5 - 1
6. Tanja Leitinger .................  8 Punkte    2 1 1 3 1
7. Vanessa Hohenthanner ............  7 Punkte    - 6 - - 1
Maria Sauer .....................  7 Punkte    - 1 - - 6
9. Bernadette Priller ..............  5 Punkte*)  - - - - 5
10. Titelverteidigerin Heidi Hainzer.  5 Punkte    1 - 1 1 2
Sabine Klettenhofer .............  5 Punkte    1 - 2 1 1
12. Monika Bernard ..................  4 Punkte    - 3 - - 1
13. Julia Strasser ..................  3 Punkte    3 - - - -
14. Martina Matejka .................  2 Punkte    - 2 - - -
15. Sonja Marchhart .................  1 Punkt     - - - - 1
Sabrina Perstling ...............  1 Punkt     - - - 1 -

Punktewertung in jedem Lauf: I. 8, II. 6, III. 5, IV. 3, V. 2 Punkte.
Jede weitere Teilnehmerin erhält 1 Punkt. AMAZONEN-CUP-Siegerin 2014 ist die Fahrerin mit dem meisten Punkten.
*) Bei Punktegleichheit entscheidet die bessere Platzierung auf vorderem Rang.


Die elffache österreichische Staatsmeisterin Gundula Bauer eroberte den AMAZONEN-CUP 2014 nach 2000 und 2007 zum dritten Mal.

Die fünf Siege von Gundula Bauer:

Freitag,     7. Februar  Kirchberg in Tirol     - Gundula Bauer   (Ria Lobell)
Sonntag,    27. Juli     Baden                  - Gundula Bauer   (Pippifein)
Samstag,    23. August   Linz zu Gast in Wels   - Gundula Bauer   (Speedy Nationale)
Samstag,    25. Oktober  Kirchberg in Tirol     - Gundula Bauer   (Ria Lobell)
Sonntag,    16. November Wien-Krieau            - Gundula Bauer   (Ria Lobell)

Die Ehrung von Gundula Bauer, Sabine Brunner und Sabine Meßlehner findet im Rahmen der Trabersportklub-Generalversammlung für das Jahr 2014 statt.

   

Amazonen-Cup 2014

Zwischenstand im AMAZONEN-CUP 2014 des Trabersportklubs nach 4 Läufen


 

1. Gundula Bauer ................... 32 Punkte    8 8 8 8
2. Sabine Brunner .................. 22 Punkte    5 5 6 6
3. Sabine Meßlehner ................ 10 Punkte    1 1 3 5
4. Conny Schwarzbraun ..............  9 Punkte    6 - 1 2
5. Alexandra Lechner ...............  7 Punkte*)  1 1 5 -
6. Tanja Leitinger .................  7 Punkte    2 1 1 3
7. Vanessa Hohenthanner ............  6 Punkte    - 6 - -
8. Sabine Klettenhofer .............  4 Punkte    1 - 2 1
9. Monika Bernard ..................  3 Punkte*)  - 3 - -
Julia Strasser ..................  3 Punkte*)  3 - - -

Punktewertung in jedem Lauf: I. 8, II. 6, III. 5, IV. 3, V. 2 Punkte.
Jede weitere Teilnehmerin erhält 1 Punkt. AMAZONEN-CUP-Siegerin 2014 ist die Fahrerin mit dem meisten Punkten.
*) Bei Punktegleichheit entscheidet die bessere Platzierung auf vorderem Rang.


Die Siegerinnen der Läufe eins bis drei:

Freitag,     7. Februar  Kirchberg in Tirol     - Gundula Bauer   (Ria Lobell)
Sonntag,    27. Juli     Baden                  - Gundula Bauer   (Pippifein)
Samstag,    23. August   Linz zu Gast in Wels   - Gundula Bauer   (Speedy Nationale)
Samstag,    25. Oktober  Kirchberg in Tirol     - Gundula Bauer   (Ria Lobell)


Der Finallauf findet am Sonntag, dem 16. November in der Wiener Krieau statt.

Vor dem Finallauf steh bereits Gundula Bauer, elffache österreichische Staatsmeisterin und AMAZONEN-CUP-Triumphatorin 2000, 2007 und 2014, als AMAZONEN-CUP-Siegerin fest. Auch Sabine Brunner, AMAZONEN-CUP-Siegerin 2005 und 2012, kann der zweite Platz nicht mehr streitig gemacht werden. Im Finallauf geht es demnach in erster Linie um den dritten Stockerl-Platz.


   

Verlautbarung des Trabersportklubs

Trabersportklub-Rennen (November/Dezember 2014)


 

 

Samstag, 8. November 2014

Renn.-Nr. 4: Josef-Milota-Gedenkrennen - TSK-Rennen - Amateurfahren für 3 - 14 jährige österreichische Pferde bis Startsumme EUR 3.800,-- über 1600m mit einer Dotation von EUR 1.500,--

Renn.-Nr. 7: Franz-Grußmann-Gedenkrennen - TSK-Rennen - Amateurfahren für 3 - 14 jährige Pferde aller Länder bis Startsumme EUR 35.000,-- über 1600m mit einer Dotation von EUR 1.500,--

 

Sonntag, 16. November 2014:

Renn.-Nr. 20: Dkrm.-Dr.-Marius-Mautner-Gedenkrennen - TSK-Rennen - Amateurfahren für 3 - 14 jährige Pferde aller Länder bis Startsumme EUR 60.000,-- über 2600m mit einer Dotation von EUR 2.500,--

Renn.-Nr. 22: AMAZONEN-Cup 2014 des Trabersportklubs - Finallauf - TSK Rennen - Amateurfahren für 6 - 14 jährige österreichische Pferde bis Startsumme DGS 160 über 2600m (Autostart) mit einer Dotation von EUR 1.200,--

 

Sonntag, 23. November 2014:

Renn.Nr. 28: Emmerich-Zeh-Gedenkrennen - TSK Rennen - Amateurfahren für 3 - 14 jährige Pferde österreichische Pferde bis Startsumme EUR 5.800,-- über 2600m (Autostart) mit einer Dotation von EUR 1.500,--

Renn.Nr. 34: BESITZER-Cup 2014 des Trabersportklubs - TSK Rennen - Amateurfahren für 6 - 14 jährige österreichische Pferde bis Startsumme DGS 110 (Grunddistanz 2600m), DGS 111-150 mit 20m Zulage und DGS 151-200 mit 40m Zulage um eine Dotation von EUR 1.600,--

 

Sonntag, 7. Dezember 2014:

Renn.Nr. 40: BESITZER-Cup 2014 des Trabersportklubs - TSK Rennen - Amateurfahren für 3 - 14 jährige Pferde aller Länder bis Startsumme EUR 11.000,-- über 1600m mit einer Dotation von EUR 2.300,--

Renn.Nr. 44: TSK Rennen - Amateurfahren für 6 - 14 Jährige österreichische Pferde bis Startsumme DGS 65 über 2100m mit einer Dotaion von EUR 1.200,--

 

Montag, 15. Dezember 2014:

Renn.Nr. 51: Erwin-Hänel-Gedenkrennen - TSK Rennen (PMU) - Amateurfahren für 3 - 14 jährige Pferde bis Startsumme EUR 8.500,-- über 2100m mit einer Dotation von EUR 5.500,--

 

Sonntag, 21. Dezember 2014:

Renn.Nr. 63: Großer Preis des Trabersportklubs um die Goldene Peitsche - TSK Rennen - Amateurfahren für 3 - 14 jährige Pferde aller Länder bis Startsumme EUR 20.000,-- über 2100m mit einer Dotaion von EUR 1.500,--

Renn.Nr. 66: Großer Weihnachts-Preis des Trabersportklubs - TSK Rennen - Amateurfahren für 6 - 14 jährige österreichische Pferde bis Startsumme DGS 80 (Grunddistanz 2100m), DGS 81-120 mit 20m Zulage und DGS 121-160 mit 40m Zulage um eine Dotation von EUR 1.200,--

 

   

Verlautbarung des Trabersportklubs

Ausschreibung - Kirchberg in Tirol

 


 

Rennen-Nr. 7 Amazonen-Cup

3. bis 14-jähr. EU-Pferde mit einer Startsumme von EUR 7.000,-- bis EUR 23.000,--; Distanz 2100m

österreischische Pferde Starten aus der 1. Reihe - TRABERSPORTKLUBRENNEN

Dotation: EUR 1.500,-- (610, 350, 260, 160, 120) - Nenngeld: EUR 40,-- + EUR 4,-- TSK-Beitrag

 

ACHTUNG: ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!!!

 

NENNUNGSSCHLUSS: Sonntag, 19.10.2014 von 18:00 bis 19:30

Nennungen an: Zentrale Meldestelle, Sonja SOJER (Tel. +43(0)664/5102273 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

   

Seite 8 von 38

Copyright © 2010-2011 Trabersportklub - Österreichische Amateurfahrervereinigung. Alle Rechte vorbehalten. BusterKe Webdesign.
Kontakt | Haftungshinweise | Datenschutzhinweise | Quellenangabe Bilder